Navigation

Vortrag von Clemens Risi: »Die ästhetische Gewalt des Krieges in der Oper«

Im Rahmen der Ringvorlesung „Zerstörung und Widerstand – Die Kraft der Ästhetik und der Krieg“  des IZÄB (Interdisziplinäres Zentrum für ästhetische Bildung) findet folgender Vortrag statt:

Die ästhetische Gewalt des Krieges in der Oper

Referent: Prof. Dr. Clemens Risi (FAU, Theaterwissenschaft).

Zeit: Mittwoch, 9. Dezember 2015, 18-20 Uhr,
Ort:  Kollegienhaus (Erlangen, Universitätsstraße 15), Raum 0.011.