Startseite

Die Verwandlung vom Tier zum Menschen kennen wir aus vielen Märchen. Metamorphosen und MIschwesen können für ein positives Ende sorgen, indem sie etwa als animalische Superhelden die Welt retten. Sie können aber auch Angst und Schrecken verbreiten, wenn sie als Werwölfe oder Vampire auftreten. Dr. Peter Podrez geht gemeinsam mit den Studierenden den Darstellungsformen von Mischwesen und ihren Verwandlungsprozessen auf den Grund.

Dieses Lehrbuch stellt medienübergreifend unterschiedliche Analysezugriffe vor, so dass der Leser befähigt wird, mediale Kontexte unterschiedlich zu analysieren. Dargestellt am konkreten Beispiel der Fernsehserie »Buffy the Vampire Slayer« bezieht sich das Lehrbuch ebenso auf die Bereiche Fotografie, Film, Comic oder Computerspiel.

Make-up-Tutorials, Honeymoon-Vlogs, Food-Porn, Tanz-Challenges und Bokeh-Atmosphären stehen für eine visuelle Ästhetik in Sozialen Medien, die das Schöne, Virtuose, Glänzende und Perfekte zelebriert. Mit diesem Themenschwerpunkt der Zeitschrift montage AV möchten wir dazu einladen, nach Phänomenen der messy images in digitalen Netzwerken zu suchen und ihre ästhetischen, ethischen und/oder politischen Bedeutungen und Potenziale zu diskutieren.