Navigation

Promotionspreis der STAEDTLER Stiftung an Dr. Nicole Wiedenmann

Mit der Vergabe ihres Promotionspreises zeichnet die STAEDTLER Stiftung seit 1999 junge Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) für ihre herausragenden Arbeiten aus. Zehn Doktoranden erhalten ein Preisgeld in Höhe von jeweils 3.500 Euro. Vorgeschlagen werden die Preisträger von ihrer jeweiligen Fakultät. Dabei prämiert die STAEDTLER Stiftung hervorragende universitäre Leistungen aller Fachbereiche.

Dr. Nicole Wiedenmann (ITM) erhält den Preis für ihre Arbeit „Formen und Funktionen der Revolutionsfotografie im 20. Jahrhundert zwischen Dokumentation, Agitation und Memoration“.

Weitere Informationen.