Navigation

Neue Publikation: »Urbane Visionen. Filmische Entwürfe der Zukunftsstadt« von Dr. Peter Podrez (ITM)

Dr. Peter Podrez (ITM) ist 2018 an der Friedrich-Alexander-Universität promoviert worden. Seine Dissertation, die von Prof. Dr. Kay Kirchmann, Prof. Dr. Heike Paul und Prof. Dr. Hans Krah (Universität Passau) betreut wurde, ist jetzt unter dem Titel »Urbane Visionen. Filmische Entwürfe der Zukunftsstadt« erschienen.

Er untersucht darin die wesentlichen Merkmale kinematographischer Zukunftsstadtentwürfe – denn in einer globalisierten, urbanisierten Welt, in der sich immer drängender die Frage stellt, wie die Stadt der Zukunft aussehen kann, geben nicht nur Stadtplanung oder Architektur, sondern auch der Film Antworten. Die Untersuchung geht dabei über einzelne Werke hinaus und erforscht die kinematographische Traditionslinie der Stadtvision in ihrer Breite, historischen Tiefe und medienspezifischen Räumlichkeit. Das Fundament dafür bilden die Relektüre filmischer Raumtheorien sowie die Entwicklung einer Methode zur Analyse filmischer Raumkonstruktionen. Detailliert untersucht werden damit terrestrische, postapokalyptische und extraterrestrische Stadtvisionen aus verschiedenen historischen und kulturellen Kontexten. Interdisziplinär ausgerichtet, setzt das Buch die Ergebnisse in Bezug zu realgeschichtlichen Stadtmodellen einerseits sowie zu den Traditionslinien der literarischen und architektonischen Stadtvision andererseits. Auf diese Weise wird der Film in einer langen Medien- und Kulturgeschichte von Zukunftsstadtentwürfen verortet.