Navigation

Neue Publikation: »Medien im Fest – Feste im Medium«

Der Sammelband – herausgegeben von Sandra Rühr (FAU, Buchwissenschaft) und Eva Wattolik (FAU, Kunstgeschichte), u.a. mit Beiträgen von Christoph Ernst, Sven Grampp, Kay Kirchmann, Thomas Nachreiner, Lars Nowak, Peter Podrez (ITM) – reflektiert aus einer medienwissenschaftlichen Perspektive die Varianten des Festlichen – zum Beispiel Fest, Feier und Event – und leistet dabei einen Beitrag zur Mediengeschichte des Fests. Die ausgewählten Beispiele verdeutlichen zum einen die Rolle von Medien in den jeweiligen Wahrnehmungsanordnungen unmittelbar während des Festgeschehens. Zum anderen reflektieren sie die mediale Prägung der späteren Rezeption der Feste.

Weitere Informationen auf der Verlagswebsite.