Navigation

Prof. Dr. Clemens Risi

Leitung des Lehrstuhls

Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Lehrstuhl für Theaterwissenschaft

Raum: Raum ITM 201
Bismarckstraße 1
91054 Erlangen

Sprechstunden

nach Vereinbarung per E-Mail.

Lebenslauf

  • Studium der Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Betriebswirtschaftslehre an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Ludwig-Maximilians-Universität München; Mitglied im Graduiertenkolleg „Theater als Paradigma der Moderne“ an der Universität Mainz
  • Promotionsstipendien des Deutschen Historischen Instituts Rom, der Landesgraduiertenförderung Rheinland-Pfalz und der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • 2001
    Promotion in Musikwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 2001-2007
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich „Kulturen des Performativen“ an der Freien Universität Berlin
  • 2005
    Premio Internazionale Rotary Club di Parma „Giuseppe Verdi“
  • 2007-2013
    Juniorprofessor am Institut für Theaterwissenschaft der Freien Universität Berlin (2010 positive Evaluation), dabei 2008-2010 Projektleiter im Sonderforschungsbereich „Kulturen des Performativen“ (http://www.geisteswissenschaften.fu-berlin.de/v/sfb-kulturen-des-performativen/teilprojekte/b14/index.html) sowie 2009-2012 im Exzellenz-Cluster „Languages of Emotion“
  • 2012-2014
    Vakanzvertreter des Lehrstuhls für Theater- und Medienwissenschaft an der FAU Erlangen-Nürnberg
  • seit 2014
    Inhaber des Lehrstuhls für Theaterwissenschaft an der Universität Erlangen-Nürnberg

Lehraufträge und Gastprofessuren

  • 2001-2005
    Lehrbeauftragter für Musiktheater an der Technischen Universität Berlin (Master-Studiengang Bühnenbild)
  • 2008
    Max Kade Visiting Professor of German Studies and Music an der Brown University, Providence (Rhode Island), USA
  • 2009
    Vertretung der C2-Hochschuldozentur für Dramaturgie an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn-Bartholdy Leipzig
  • 2010
    Robert Bosch Visiting Professor of Music and Germanic Studies an der University of Chicago (Illinois), USA

Publikationen

Monographien
Herausgeberschaften
Zeitschriftenartikel
Sammelbandartikel