Navigation

Prof. Dr. Clemens Risi

  • Tätigkeit: Leitung des Lehrstuhls
  • Organisation: Institut für Theater- und Medienwissenschaft
  • Abteilung: Lehrstuhl für Theaterwissenschaft
  • Telefonnummer: +49 9131 85-22427 (Sekretariat)
  • Faxnummer: +49 9131 85-29238
  • E-Mail: clemens.risi@fau.de
  • Adresse:
    Bismarckstraße 1
    91054 Erlangen
    Raum ITM 201
  • Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit:
    nach Vereinbarung per E-Mail.
Lebenslauf
  • Studium der Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Betriebswirtschaftslehre an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Ludwig-Maximilians-Universität München; Mitglied im Graduiertenkolleg „Theater als Paradigma der Moderne“ an der Universität Mainz
  • Promotionsstipendien des Deutschen Historischen Instituts Rom, der Landesgraduiertenförderung Rheinland-Pfalz und der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • 2001
    Promotion in Musikwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 2001-2007
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich „Kulturen des Performativen“ an der Freien Universität Berlin
  • 2005
    Premio Internazionale Rotary Club di Parma „Giuseppe Verdi“
  • 2007-2013
    Juniorprofessor am Institut für Theaterwissenschaft der Freien Universität Berlin (2010 positive Evaluation), dabei 2008-2010 Projektleiter im Sonderforschungsbereich „Kulturen des Performativen“ (http://www.geisteswissenschaften.fu-berlin.de/v/sfb-kulturen-des-performativen/teilprojekte/b14/index.html) sowie 2009-2012 im Exzellenz-Cluster „Languages of Emotion“
  • 2012-2014
    Vakanzvertreter des Lehrstuhls für Theater- und Medienwissenschaft an der FAU Erlangen-Nürnberg
  • seit 2014
    Inhaber des Lehrstuhls für Theaterwissenschaft an der Universität Erlangen-Nürnberg
Lehraufträge und Gastprofessuren
  • 2001-2005
    Lehrbeauftragter für Musiktheater an der Technischen Universität Berlin (Master-Studiengang Bühnenbild)
  • 2008
    Max Kade Visiting Professor of German Studies and Music an der Brown University, Providence (Rhode Island), USA
  • 2009
    Vertretung der C2-Hochschuldozentur für Dramaturgie an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn-Bartholdy Leipzig
  • 2010
    Robert Bosch Visiting Professor of Music and Germanic Studies an der University of Chicago (Illinois), USA
Publikationen

Monographien

2017

Herausgeberschaften

2020

2019

2018

2016

2015

2014

2011

2010

2009

Zeitschriftenartikel

2019

2013

2012

2011

2010

2009

Sammelbandartikel

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

weitere Veröffentlichungen

Es wurden leider keine Publikationen gefunden.