Verstärkung für das Dunkelcafé in Nürnberg gesucht

Die neuen »Erfahrungen im Dunkeln« im Hirsvogelbunker in Nürnberg suchen aktuell (sehende) Mitarbeitende für die Saison 2022/23.

Weitere Infos zu uns finden Sie unter www.dunkelerfahrung.nuernberg.de.

Aufgabengebiet: Empfang und Einweisung von Besuchenden sowie Betreuung verschiedener pädagogischer Aktivitäten und Veranstaltungen.

Einsatzzeit: ganzjährig, ab Sommer 2022

Die Anstellung bei der Dunkelerfahrung erfolgt im Rahmen einer kurzfristigen Beschäftigung (70- Tage-Vertrag). Grundsätzlich ist es möglich, zeitgleich auch bei anderen Arbeitgebern weitere kurzfristige Verträge abzuschließen, jedoch darf mit dieser Vertragsart insgesamt nur an 70 Tagen pro Jahr gearbeitet werden.

Es gibt keine feste Anzahl an Wochenarbeitsstunden, diese werden je nach Verfügbarkeit individuell abgestimmt. Mögliche Einsatztage sind Montag bis Sonntag. Eine Verfügbarkeit an mindestens 2 Wochentagen sowie an 1 bis 2 Wochenenden im Monat sollte gewährleistet sein. Leider können wir jedoch nicht garantieren, dass wir Sie tatsächlich durchgängig so häufig einteilen werden.

Der Stundenlohn beträgt nach derzeitigem Stand 14,42 Euro brutto, für Samstage, Sonn- und Feiertage gibt es unterschiedlich hohe Zuschläge.

Um für die Dunkelerfahrung arbeiten zu können, müssen Sie weitere Grundbedingungen erfüllen:

  1. Teilnahme an bezahlten Pflichtveranstaltungen für Schulungszwecke im Vorfeld
  2. kurzfristige Erreichbarkeit per E-Mail und Telefon

Für Ihre Bewerbung benötigen wir einen kurzen Lebenslauf. Außerdem wäre es hilfreich, wenn Sie uns kurz Ihre Motivation für die Arbeit wissen lassen.

Die Termine für die Vorstellungsgespräche teilen wir Ihnen frühzeitig mit. Wenn wir Sie einstellen möchten, dann übergeben wir Ihre Daten an das Personalamt der Stadt Nürnberg, das auf Sie zukommt. Vom Personalamt erhalten Sie auch die notwendigen Unterlagen, damit Sie ein erweitertes Führungszeugnis und ein Gesundheitszeugnis beantragen können. Nach Bedarf unterstützen wir unsere blinden und sehbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern auch gerne beim Ausfüllen der notwendigen Unterlagen.

Interesse? Dann schicken Sie eine Bewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf an folgende Adresse (per Post oder E-Mail):

Stadt Nürnberg
Amt für Kultur und Freizeit
Abteilung kulturelle und politische Bildung
z. Hd. Antonia Kehse
Emilienstraße 5
90489 Nürnberg

E-Mail: antonia.kehse[at]stadt.nuernberg.de

Tel.: 0911/231-7213