Theater Erlangen: Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Künstlerische Betriebsbüro gesucht

Das älteste bespielte Barocktheater Süddeutschlands feierte in der Spielzeit 2018/19 sein 300-jähriges Jubiläum und wurde 2019 mit dem Theaterpreis des Bundes ausgezeichnet. Das Theater Erlangen zeigt in zwei Spielstätten und dem neuen Theaterbus rund 10-12 Premieren im Jahr, darunter 3-4 Produktionen im Bereich Kinder- und Jugendtheater. Mit ca. 55.000 Besucher*innen in 260 Aufführungen pro Spielzeit zählt das Theater Erlangen zu den meistbesuchten Kultureinrichtungen in der Metropolregion Nürnberg.

Gesucht wird zu Beginn der Spielzeit 2022/2023 ein/e Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Künstlerische Betriebsbüro.

Zu den vielfältigen Aufgaben im Künstlerischen Betriebsbüros gehören die Erstellung der Tagespläne, die Verwaltung der Theaterwohnungen, Mitarbeit in der Organisation von Sonderveranstaltungen und Gastspielen, Koordination der personellen und räumlichen Ressourcen, diverse administrative Tätigkeiten sowie die Leitung des Besucherservices und Diensteinteilung des Einlasspersonals.

Gesucht wird ein eigenständig arbeitendes, kommunikatives und humorvolles Organisationstalent, dem die Abläufe in einem Theater (durch Praktika oder vorherigen ersten Arbeitserfahrungen) bekannt sind. Die Tätigkeit erfordert Einfühlungs- und Improvisationsvermögen, hohe Belastbarkeit sowie eine schnelle Auffassungsgabe. Die am Theater erforderliche Bereitschaft zur Mitarbeit in den Abendstunden und an Wochenenden setzen wir voraus, Erfahrungen mit der Dispositionssoftware theasoft sind wünschenswert. Die Vergütung erfolgt nach Bühnentarifvertrag.

Wir bieten eine vielfältige, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem abwechslungsreichen Arbeitsfeld, nette Kolleg*innen, Fortbildungsmöglichkeiten, ein vergünstigtes VGN-Jobticket, ein Beschäftigungsverhältnis mit Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrags NV Bühne-Solo (die Arbeitszeit ergibt sich aus der Ausübung der vereinbarten Tätigkeit in Vollzeit).

Schwerbehinderte sowie Bewerber*innen mit interkultureller Kompetenz werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 24. Juni 2022 an:

Theater Erlangen
Leitung Künstlerisches Betriebsbüro
Susanne Ziegler
Hauptstr. 55
91054 Erlangen
susanne.ziegler[at]stadt.erlangen.de
Telephon 09131/862185

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung vorzugsweise per Mail, zusammengefasst in eine PDF-Datei mit maximal 3 MB. Bitte beachten Sie, dass Mails mit Dateien größer als 3 MB oder mit mehreren Anhängen beim Bewerbungsverfahren nicht berücksichtigt werden können. Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der elektronischen Speicherung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden. Bitte reichen Sie uns postalische Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Fahrt- und Übernachtungskosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet.

Das Theater Erlangen hält sich an das Leitbild, das mit den Mitarbeitenden des Theater Erlangen entwickelt wurde und verpflichtet sich dem vom Deutschen Bühnenverein veröffentlichten wertebasierten Verhaltenskodex.

Kontakt

Leitung Künstlerisches Betriebsbüro
Susanne Ziegler
Hauptstr. 55
91054 Erlangen
susanne.ziegler[at]stadt.erlangen.de
Telephon 09131/862185
www.theater-erlangen.de