Navigation

Aktuelle Studieninformationen

BA Wintersemester

Sie finden hier eine nach Fachsemestern geordnete Übersicht eine nach Fachsemestern geordnete Übersicht zum Studienplan des BA Theater- und Medienwissenschaft im Wintersemester 2020/21.

Im Wintersemester 2020/21 wird die überwiegende Zahl der Lehrveranstaltungen am ITM mittels ‚distant learning‘ durchgeführt. Wir bemühen uns aber darum, wo immer es die aktuellen Hygieneregeln zulassen, einzelne Lehrveranstaltungen in Präsenzlehre anzubieten. Details zum Angebot und Ihren Wahlmöglichkeiten werden in Kürze veröffentlicht; tagesaktuelle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen können Sie dem elektronischen Vorlesungsverzeichnis UnivIS entnehmen. Bitte beachten Sie, dass die dortigen Daten derzeit noch gesammelt werden und weder vollständig noch verbindlich sind. In dringenden Fragen zu Ihrem Studienplan wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung unter itm-studienberatung[at]fau.de.

Über den aktuellen Stand der allgemeinen Richtlinien an der FAU informieren Sie sich bitte hier: www.fau.de/corona .

Bachelor Theater- und Medienwissenschaft

 Erlangen, 31. Juli 2020

Liebe Studienanfänger,

wir freuen uns, dass Sie sich für das Studium der Theater- und Medienwissenschaft entschieden haben und sind gespannt auf Ihre Interessen und Fragen.

Im ersten Semester werden Sie unterschiedliche Themen und Lehrformate kennenlernen. Um die formalen Rahmenbedingungen transparent zu machen und die entsprechenden Prozeduren möglichst reibungslos zu gestalten, geben wir Ihnen im Folgenden eine Übersicht über das Lehrangebot und die Organisation Ihres Studienplans.

Detaillierte Informationen zu den Inhalten und Daten der einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie über das elektronische Vorlesungsverzeichnis UnivIS (http://www.univis.uni-erlangen.de, dort wählen Sie bitte: Vorlesungsverzeichnis > Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie (Phil) > Theater- und Medienwissenschaft > Bachelor-Studiengang Theater- und Medienwissenschaft > 1. Fachsemester).

Bei Fragen zu den Inhalten und den spezifischen Anforderungen in den einzelnen Veranstaltungen können Sie auch die Dozentinnen und Dozenten, die Tutorinnen und Tutoren sowie Ihre Fachstudienberater (siehe unten) ansprechen. Alle Kontaktdaten finden Sie auf dieser Seite unter Institut > Personal. Speziell bei allen Fragen rund um die digitale Lehre unterstützt Sie gern Patrizia Frank (Email: patrizia.frank@fau.de), unsere Tutorin für die Veranstaltung „Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten“ (vgl. dazu auch weiter unten)

Studienplan

Um die Kombinierbarkeit mit Ihrem Zweitfach zu gewährleisten, sind die Veranstaltungen der Theater- und Medienwissenschaft weitgehend auf die Time Slots montags, 14-20 Uhr und donnerstags, 8-14 Uhr konzentriert. Sollte es in diesen Zeiten zu Konflikten mit Ihrem zweiten Fach kommen, die sich nicht durch die Wahl einer anderen Veranstaltung beheben lassen, kontaktieren Sie bitte die Studienfachberater dieses Fachs sowie die Kolleginnen vom Studien-Service-Center der Philosophischen Fakultät (Kontaktdaten siehe unten).

Die Angaben zu den Zeiten der Lehrveranstaltungen verstehen sich, soweit nicht anders angegeben, „c.t.“ („cum tempore“): Die Sitzungen beginnen jeweils eine Viertelstunde nach und enden jeweils eine Viertelstunde vor der vollen Stunde (Beispiel: “10-12 Uhr“ heißt, dass die Sitzung pünktlich um 10:15 Uhr beginnt und um 11:45 Uhr endet). Auf diese Weise ist gewährleistet, dass Sie eine eventuell direkt anschießende Veranstaltung rechtzeitig erreichen können. Im Gegensatz dazu sagt Ihnen der Zusatz „s.t.“ („sine tempore“), dass exakt die angegebene Zeit gemeint ist.

Bitte beachten Sie, dass am Institut unterschiedliche Fachstudienordnungen mit unterschiedlichen Modulordnungen und Anforderungen in Kraft sind. Den für Sie gültigen allgemeinen Studienplan finden Sie unter Studium > Bachelor-Studium .

Aufgrund der Corona-Pandemie finden die meisten Veranstaltungen im ersten Fachsemester mittels ‚distant learning‘ statt – teilweise per regelmäßigem ZOOM-Meeting, teilweise asynchron. Allerdings gehen wir davon aus, dass es auch in Ihrem Interesse ist, das Institut, die Dozentinnen und Dozenten und nicht zuletzt die Kommiliton*innen auch einmal in einer Präsenzsituation zu treffen. Deswegen bieten wir jeweils eine Veranstaltung in dem Basismodul Theaterwissenschaft und dem Basismodul Medienwissenschaft  als Präsenzveranstaltung im Experimentiertheater an – natürlich unter strenger Beachtung der aktuell gültigen Hygieneregelungen. Darüber hinaus gibt es auch eine digitale Variante – etwa für diejenigen, die zu einer Risikogruppe gehören oder aus anderen Gründen nicht vor Ort sein können. Um Ihnen die Planung unter diesen Umständen zu erleichtern, haben wir die beiden Basismodul in „Tranchen“ organisiert. Dies bedeutet, dass Sie Ihren Stundenplan nicht selbst erstellen, sondern einen Block aus vier fest terminierten Veranstaltungen wählen. Die oben genannten Zeitfenster zur Überschneidungsfreiheit wurden dabei berücksichtigt. Über die genauen Modalitäten der Anmeldung informieren wir Sie rechtzeitig an dieser Stelle.


I. Grundlagenmodul Einführung

1.) Ringvorlesung „Einführung in die Theater- und Medienwissenschaft“ (2 SWS)

Diese Veranstaltung findet digital und asynchron statt. Die genauen Modalitäten werden noch bekannt gegeben.

2.) Übung „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten“ (2 SWS)

Diese Veranstaltung findet digital und asynchron statt. Die genauen Modalitäten werden noch bekannt gegeben.

Zusätzliches Tutorium Mo., 20.00 – 21.30h, Patrizia Frank, Email: patrizia.frank@fau.de

Die Prüfungsleistung im Grundlagenmodul Einführung besteht aus einer Klausur am Ende des Wintersemesters 20/21, in der die Inhalte der Einführungsvorlesung und die der Übung gemeinsam geprüft werden.


II. Basismodul Medienwissenschaft

Im Basismodul Medienwissenschaft besuchen Sie zwei Veranstaltungen: das Basisseminar Theorie und Historiographie (2 SWS) und das Basisseminar Analyse (2 SWS). Beide Veranstaltungen werden fünfzügig angeboten (vier Mal präsent, ein Mal digital) und sind nur innerhalb der Tranchen (siehe unten) wählbar.

Die Prüfungsleistung im Grundlagenmodul Medienwissenschaft besteht aus einer Klausur (90 Minuten) am Ende des Wintersemesters 20/21, in der die Inhalte der beiden Basisseminare geprüft werden.


III. Basismodul / Thematisches Modul Theaterwissenschaft

Das Basismodul Theaterwissenschaft besteht aus zwei Veranstaltungen: dem Basisseminar Theorie und Historiographie (2 SWS) und dem Basisseminar Analyse (2 SWS). Da wir für den Analyse-Kurs auf die Angebote der Kulturinstitutionen der Region angewiesen sind, haben wir uns dazu entschlossen, diese Veranstaltung in das Sommersemester 2021 zu verlegen. Stattdessen besuchen Sie schon im Wintersemester das Thematische Modul Theaterwissenschaft, bestehend aus der Veranstaltung Thematisches Proseminar (2 SWS). Auch diese beiden Veranstaltungen werden fünfzügig angeboten (vier Mal präsent, ein Mal digital) und sind nur innerhalb der Tranchen wählbar.

Das Thematische Modul Theaterwissenschaft wird im Wintersemester 20/21 mit einer Hausarbeit abgeschlossen. Das Basismodul Theaterwissenschaft wird im Sommersemester 2021 mit einer Hausarbeit abgeschlossen, die Sie entweder im Basisseminar Theorie / Historiographie oder im Basisseminar Analyse schreiben.

Tranchen

Die Angebote im Basismodul Medienwissenschaft und im Basismodul / Thematisches Modul Theaterwissenschaft sind in fünf Tranchen organisiert, die jeweils innerhalb der „Timeslots“ Mo 14-20 Uhr und Do 8-14 Uhr liegen. Mit der Wahl einer Tranche wählen Sie also vier Veranstaltungen, von denen jeweils zwei digital und zwei in Präsenzlehre im Experimentiertheater angeboten werden. Die unterschiedlichen Zeiten resultieren aus den besonderen Hygieneanforderungen. Die fünfte Tranche bildet eine Ausnahme, da in ihr alle Veranstaltungen digital angeboten werden. Über die Wahlmodalitäten werden wir Sie rechtzeitig informieren.

A

Montag 14:30-15:30 Experimentiertheater Thematisches Proseminar Theaterwissenschaft Pachale, D.
Montag 16:00-17:00 Experimentiertheater Basisseminar Analyse (Medien) Grampp, S.
Donnerstag 10:15-11:45 digital Basisseminar Theorie / Historiographie (Theater) Theisen, T.
Donnerstag 12:15-13:45 digital Basisseminar Theorie / Historiographie (Medien) Lano, C.

B

Montag 17:30-18:30 Experimentiertheater Thematisches Proseminar Theaterwissenschaft Pachale, D.
Montag 19:00-20:00 Experimentiertheater Basisseminar Analyse (Medien) Grampp, S.
Donnerstag 10:15-11:45 digital Basisseminar Theorie / Historiographie (Medien) Podrez, P.
Donnerstag 12:15-13:45 digital Basisseminar Theorie / Historiographie (Theater) Theisen, T.

C

Montag 14:15-15:45 digital Basisseminar Theorie / Historiographie (Theater) Bormann, H.-F.
Montag 16:15-17:45 digital Basisseminar Theorie / Historiographie (Medien) Lano, C.
Donnerstag 08:00-09:00 Experimentiertheater Basisseminar Analyse (Medien) Becker, A.
Donnerstag 11:00-12:00 Experimentiertheater Thematisches Proseminar Theaterwissenschaft Studt, A.

D

Montag 14:15-15:45 digital Basisseminar Theorie / Historiographie (Medien) Kirchmann, K. / Wiedenmann, N.
Montag 16:15-17:45 digital Basisseminar Theorie / Historiographie (Theater) Bormann, H.-F.
Donnerstag 11:00-12:00 Experimentiertheater Thematisches Proseminar Theaterwissenschaft Studt, A.
Donnerstag 12:30-13:30 Experimentiertheater Basisseminar Analyse (Medien) Stiftinger, S.

E

Montag 14:15-15:45 digital Basisseminar Analyse (Medien) Becker, A.
Montag 16:15-17:45 digital Basisseminar Theorie / Historiographie (Theater) Lehmann, I.
Donnerstag 10:15-11:45 digital Thematisches Proseminar Theaterwissenschaft Lehmann, I.
Donnerstag 12:15-13:45 digital Basisseminar Theorie / Historiographie (Medien) Podrez, P.

Erlangen,  31. Juli 2020

Liebe Studierende im 3. Fachsemester,

im Wintersemester 2020/21 sind die folgenden Veranstaltungen im Rahmen des BA-Studiums Theater- und Medienwissenschaft für Sie vorgesehen. Bitte beachten Sie auch das UnivIS für Ergänzungen und Aktualisierungen der Angaben und Daten.

Aufgrund der Corona-Pandemie finden die beiden Vorlesungen sowie die Projektseminare im dritten Fachsemester mittels ‚distant learning‘ statt – teilweise per regelmäßigem ZOOM-Meeting, teilweise asynchron. Bitte beachten Sie, dass die Planungen im Praxisbereich derzeit noch nicht abgeschlossen sind; über das genaue Angebot werden wir Sie zeitnah informieren.


I. Aufbaumodul Mediengeschichte

Vorlesung Mediengeschichte (2 SWS)

  • „Einführung in die Geschichte der Filmsprache“ (Kirchmann, K.)
    Diese Veranstaltung findet digital und asynchron statt. Die genauen Modalitäten werden noch bekannt gegeben.

Die Prüfungsleistung im Aufbaumodul Mediengeschichte (FPO 2019) besteht in einer Klausur (60 Minuten) im Wintersemester 20/21.


II. Aufbaumodul Theatergeschichte

Vorlesung Theatergeschichte (2 SWS)

  • „Faszination Schauspielkunst: Schauspieltheorien 18.-20. Jahrhundert“: Di, 14-16 (Risi, C.)
    Diese Veranstaltung findet online als Live-Stream statt. Die genauen Modalitäten werden noch bekannt gegeben.

Die Prüfungsleistung im Aufbaumodul Theatergeschichte (FPO 2019) besteht in einer Klausur (60 Minuten) im Wintersemester 20/21.


III. Aufbaumodul Praxis

3) Projektseminar #1

Die Planungen für den Praxisbereich sind derzeit noch nicht abgeschlossen.

Die Prüfungsleistungen im Aufbaumodul Praxis besteht in einer unbenoteten Studienleistung in den Projektseminaren.

Erlangen, 31. Juli 2020

Liebe Studierende im 5. und 6. Fachsemester,

in Ihrem letzten Studienjahr steht die Bachelor-Arbeit an. Wir raten Ihnen, sich möglichst frühzeitig über mögliche Themen Gedanken zu machen – die Hauptseminare sollen dafür eine Orientierung bieten.

Aufgrund der Corona-Pandemie finden die Hauptseminare sowie die Projektseminare im fünften Fachsemester mittels ‚distant learning‘ statt – teilweise per regelmäßigem ZOOM-Meeting, teilweise asynchron. Bitte beachten Sie, dass die Planungen im Praxisbereich derzeit noch nicht abgeschlossen sind; über das genaue Angebot werden wir Sie zeitnah informieren.

Folgende Veranstaltungen sind vorgesehen:


I. Vertiefungsmodul Theater- und Medienforschung

1) Hauptseminar Arbeitsfelder der Theater- und Medienwissenschaft (2 SWS)

Alle Dozent*innen der Hauptseminare stehen als Betreuer*innen der Abschlussarbeit zur Verfügung. Die Hauptseminare sollen Sie nicht nur methodisch und theoretisch auf die Abschlussarbeit vorbereiten, sondern im Idealfall auch ein mögliches Thema generieren. Um der Vielfalt Ihrer Interessen Rechnung zu tragen und ggf. auch Verknüpfungen zu Ihrem zweiten Fach zu ermöglichen, sind sie thematisch breit angelegt. Zwingend ist die Verbindung zwischen BA-Arbeit und Hauptseminar allerdings nicht: Auch andere Themen können – das Einverständnis eines Prüfers vorausgesetzt – gewählt werden.

Die Planungen für die Hauptseminare sind noch nicht abgeschlossen. Über das genaue Angebot werden wir Sie zeitnah informieren.

Das Vertiefungsmodul Theater- und Medienforschung besteht aus der Vorlesung Forschungsperspektiven (Sommersemester 2020) und dem Hauptseminar und wird mit einer Hausarbeit abgeschlossen.


II. Vertiefungsmodul Praxis

2) Projektseminar #3 (2 SWS)

Die Planungen für den Praxisbereich sind derzeit noch nicht abgeschlossen.

Im Projektseminar wird eine unbenotete Studienleistung erbracht. Das Vertiefungsmodul Praxis wird regulär im Sommersemester 2021 abgeschlossen; Prüfungsleistung ist eine Dokumentation (15-20 Seiten) im Oberseminar Praxisreflexion.

3) Oberseminar Praxisreflexion / Forschungsfragen (2 SWS)

Für Absolventinnen und Absolventen, die im Wintersemester 2020/21 ihr Studium abschließen wollen, aber das Oberseminar Praxisreflexion noch nicht besucht haben, bieten wir eine Veranstaltung außerhalb des regulären Studienplans an. Studierende nach der FPO 2016 können – nach Rücksprache mit den Dozenten – diese Veranstaltung auch als Oberseminar Forschungsfragen besuchen.

  • Mi, 18-20 (Bormann, H.-F. / Grampp, S.)
    Diese Veranstaltung findet online per ZOOM-Meeting statt. Die genauen Modalitäten werden noch bekannt gegeben.

Anmeldung

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen bzw. Tranchen erfolgt  online über MeinCampus gemäß dem sogenannten ‚Windhundverfahren‘ (wer zuerst kommt, mahlt zuerst – keine „Happy Hour“, kein Losverfahren). Bitte beachten Sie, dass wir – insbesondere bei den Präsenzveranstaltungen – auf die unbedingte Einhaltung der Teilnehmerzahl bestehen müssen.

Der genaue Beginn des Anmeldezeitraums wird noch bekannt gegeben; er wird sicherlich nicht vor Mitte Oktober 2020 liegen.

Einführungsveranstaltung

Wir planen derzeit eine Einführungsveranstaltung, insbesondere für die Erstsemester. Die genauen Daten und Modalitäten werden in Kürze an dieser Stelle bekannt gegeben.

Weitere Informationsmöglichkeiten

Das Studien-Service-Center der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie berät alle Studierenden der Fakultät zum Studienaufbau und zur Studienplanung im Bachelor- und Masterstudium. Vor allem fächerübergreifende Fragen zur Grundlagen- und Orientierungsprüfung, zu Fächerkombinationen, Fächerwahl, Stundenplanerstellung, Schlüsselqualifikationen, zum Übergang vom Bachelor- zum Masterstudium, sowie zum Studienfach-, Studiengang- oder Hochschulwechsel werden hier beantwortet. Kontaktdaten und weitere Informationen finden Sie unter https://www.phil.fau.de/studium/im-studium/studien-service-center.

Bei Fragen, die Ihren individuellen Studienplan betreffen, sollten Sie die Fachstudienberater des jeweiligen Studiengangs kontaktieren. Am Institut für Theater- und Medienwissenschaft stehen dafür zur Verfügung:

Bitte beachten Sie die Termine unserer Sprechstunden, die Sie auf den Personalseiten der Institutshomepage finden, und melden Sie sich am besten per E-Mail an.

Überhaupt sollten Sie immer mal wieder einen Blick auf die Institutshomepage werfen; wir bemühen uns, Sie auf dem Laufenden zu halten.

Aktuelle und weiterführende Informationen zu den Fragen Ihres Studiums finden Sie auch auf der Facebook-Seite des ITM.