Navigation

Sophia Stiftinger

Wiss. Mitarbeiterin (DFG-Projekt »Serielle Handlungsmacht«)

Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Lehrstuhl für Medienwissenschaft

Raum: Raum A 506
Bismarckstraße 1
91054 Erlangen

Sprechstunden

nach Vereinbarung per E-Mail.

Lebenslauf

Jahrgang 1994, München

Studium

  • 2015 – 2018
    Studium der Theater- und Medienwissenschaft (Master of Arts) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (unterstützt durch ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes) – Masterarbeit zum Thema „Narrative Spielformen in der Darstellung von Halluzinationen in TV-Serien“
  • 2012 – 2015
    Studium der Theater- und Medienwissenschaft und der Pädagogik (Bachelor of Arts) an der FAU Erlangen-Nürnberg – Bachelorarbeit zum Thema „Unzuverlässiges Erzählen in der TV-Serie The Affair

Beruflicher Werdegang

  • seit Oktober 2018
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Forschungsprojekt „Serielle Handlungsmacht. Eine historische Produktionsstudie zu Serien im öffentlich-rechtlichen Unterhaltungsfernsehen auf Grundlage des Nachlasses von Wolfgang Rademann“
  • 11 | 2016 – 09 | 2018
    Studentische und wissenschaftliche Hilfskraft im interdisziplinären DFG-Forschungsprojekt „Glokalisierte Lebenswelten. Rekonstruktion von Modi des ethischen Urteilens im Geographieunterricht“ (Institut für Pädagogik der FAU Erlangen-Nürnberg und Lehrstuhl für Geographiedidaktik der JLU Gießen)
  • 01 – 07|2015
    Praktikum im Bereich Theaterpädagogik und Regiehospitanz am Staatstheater Nürnberg
  • 06|2014 – 10|2016
    Mitarbeit bei verschiedenen Musikvideoproduktionen und Image Filmen der Filmproduktionsfirmen BRAINFUCK und Kilian&Fauk
  • 02 – 03|2014
    Praktikum im Filmmuseum München (Bereiche: PR, Programm und Archiv)
  • 10|2013 – 09|2018
    Studentische und wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Medienwissenschaft der FAU
  • 11|2013 – 09|2018
    Studentische Hilfskraft im Experimentiertheater des Instituts für Theaterwissenschaft der FAU

Forschungsprojekte

  • Serielle Handlungsmacht. Eine historische Produktionsstudie zu Serien im öffentlich-rechtlichen Unterhaltungsfernsehen auf Grundlage des Nachlasses von Wolfgang Rademann

    (Drittmittelfinanzierte Einzelförderung)

  • Glokalisierte Lebenswelten: Rekonstruktion von Modi des ethischen Urteilens im Geographieunterricht

    (Drittmittelfinanzierte Einzelförderung)

Publikationen

Zeitschriftenartikel

2021

2019

Sammelbandartikel

2019

Vorträge