Kulturamt Erlangen: Praktikum beim Figurentheaterfestival 2023

Das Kulturamt der Stadt Erlangen, Abteilung Festivals und Programme sucht

ein bis zwei Praktikant*innen

von Februar bis Juni 2023 zur Mitarbeit beim 23. internationalen figuren.theater.festival (12. bis 21. Mai 2023).

Das internationale figuren.theater.festival findet seit über 30 Jahren alle zwei Jahre im Städtegroßraum Erlangen, Nürnberg, Fürth und Schwabach statt und zählt zu den wichtigsten Festivals dieses Genres in Europa. Über 60 Gruppen aus aller Welt präsentieren dabei in mehr als 100 Vorstellungen zehn Tage lang an etwa 20 verschiedenen Veranstaltungsorten was man heute unter zeitgenössischem Figurentheater versteht: Puppentheater, Objekt- und Bildertheater, die Grenzbereiche zu Tanz, Perfomance und Zirkus, aber auch den Einsatz Neuer Medien – Videoprojektionen und interaktive Technologien – auf der Bühne. Erlangen ist die zentrale Stadt des Festivals.

Das Aufgabengebiet des Praktikums umfasst alle Bereiche der Veranstaltungsorganisation, z. B. allgemeine Organisation, Programmplanung, Künstlerbetreuung, Personalplanung, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Verwaltung, Nachbereitung etc.

Der konkrete Zeitraum des Praktikums ist individuell festzulegen, sollte aber mind. 6-8 Wochen dauern und die Veranstaltung selbst miteinschließen.
Das Praktikum wird mit ca. 500,- €/Monat vergütet.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit persönlichem Anschreiben, Lebenslauf und Nachweis bisheriger Tätigkeiten bis spätestens 27. Januar 2023 an:

Stadt Erlangen
Kulturamt – Abt. Festivals und Programme
z. Hd. Volker Holzmann
Gebbertstr. 1
91052 Erlangen

oder per E-Mail an: volker.holzmann[at]stadt.erlangen.de

Sollten Sie Fragen haben erreichen Sie uns telefonisch unter 091 31/86-1404.